The Last of Us Part II

The Last of Us Part II ist ein bevorstehendes Survival-Horror-Videospiel, dass von Naughty Dog entwickelt und von Sony Interactive Entertainment für PlayStation 4 veröffentlicht werden soll. Es dient als Fortsetzung von The Last of Us, welches bereits im Jahr 2013 erschien. Der erste Reveal-Trailer wurde auf der Play Station Experience 2016 veröffentlicht.

Entwicklung

Die Entwicklung von The Last of Us Teil II begann im Jahr 2014. Troy Baker und Ashley Johnson nehmen ihre Rollen als Joel und Ellie wieder auf. Die Geschichte wurde von Neil Druckmann und Halley Gross geschrieben. Gustavo Santaolalla kehrt zurück, um die Partitur zu komponieren und durchzuführen. Anthony Newman und Kurt Margenau sind Spieldirektoren; Bruce Straley, ehemaliger Spieldirektor bei The Last of Us, hat Naughty Dog im Jahr 2017 verlassen.

Während sich das erste Spiel auf Liebe konzentrierte, erklärte Druckmann, wird Teil II sich auf Hass konzentrieren. Motion Capture für die Animationen begann im Jahr 2017.

Das Spiel selbst wurde am 11. Juni 2018 bei Sonys E3-Event vorgestellt. 

Auszeichnungen und Kritik

Im Januar 2017 zeichnete Play Station Blog The Last of Us Part II als „Meist erwartetes Spiel des Jahres“ aus. Später in diesem Jahr gewann es das Most Wanted Game bei den Golden Joystick Awards und das meist erwartete Spiel bei den Game Awards. Während Spieler den zweiten Trailer des Spiels größtenteils gut aufnahmen , wurde er wegen exzessiver Gewalt kritisiert. Der Präsident von Sony Interactive sagte dazu: „Es wird von Erwachsenen entwickelt, um von Erwachsenen gespielt zu werden“. Druckmann erklärte: „Wir machen ein Spiel über den Kreislauf der Gewalt und wir machen eine Aussage über gewalttätige Aktionen und die Auswirkungen, die sie haben. Das Spiel wurde allerdings von Kritikern sehr gelobt. Diese erfreuten sich insbesondere der verbesserten Grafik, der neuen Gegner KI und dem neuen, ausgefeilten Kampfsystem. 

Worum geht bei The Last of Us Part II?

Naughty Dog hat bekannt gegeben, dass The Last of Us Part II fünf Jahre nach dem Ende des Originals stattfindet. Eine 19-jährige Ellie fungiert dieses mal als Hauptfigur des Spiels. Joel kommt auch zurück und wacht über Ellie wie er es schon immer tat. Der Haupttrieb der Erzählung ist unklar, aber wir wissen, dass Ellie sehr wütend auf etwas ist. Im Reveal-Trailer spielt sie eine Gitarre, blutbefleckt zwischen einem Haufen Leichen sitzend. Wir haben keine Ahnung auf wen Ellie so sauer ist, aber es existieren bereits mehrere Theorien die sich auf Ellis Freundin beziehen. In einem Gameplay-Trailer sehen wir wie Elli einen romantischen Tanz sowie einen Kuss mit einem Mädchen teilt. Dieses trägt ein kleines Armband, welches wir im späteren Gameplay an Ellis Person wiederfinden. Fans sind der Meinung ,dass Elli in diesem Teil Rache für Ihre ermordete Freundin nehmen wird. Ob die Theorien war oder falsch sind werden wir nach Release feststellen. Sicher ist allerdings, dass The Last of Us 2 eine Geschichte geprägt von Hass und Verlust sein wird. Neil Druckmann hat ebenfalls bestätigt, dass Shannon Woodward von Westworld eine Rolle in der Fortsetzung spielen wird, obwohl wir derzeit nichts über ihren Charakter wissen.

Größerer Fokus auf den MultiplayerThe Last of Us Part II

Zur Überraschung vieler war der Multiplayer von The Last of Us makellos. Es integrierte die Handwerks- und Überlebensmechanik des Singleplayers nahezu perfekt in die Welt der Online-Matches. Man konnte während eines Matches Komponenten sammeln und Werkzeuge herstellen, um den Gegner auf schnelle und effiziente Weise auszuschallten. Das selbe dürfen wir laut Naughty Dog auch wieder dieses Mal erwarten.

Einer meiner Lieblingsaspekte im Multiplayer war die Implementierung des sozialen Managements. Da man sich nach den Online Partien immer um sein eigenes Lager, für welches man Rohstoffe sammelt, kümmern musste. Es war zwar nur nebensächlich aber die bloße Einbeziehung gab deinen Aktionen einen mächtigen Kontext. The Last of Us 2 will diesen Leitsatz verbessern und jede Schlacht zu einem persönlichen Bestreben machen, welches nicht nur den Leveltrieb, sondern auch den Überlebensinstinkt der Spieler antreibt.