One Piece World Seeker – bestes Spiel Potenzial?

Zum 20. Jahrestag der Piratensaga One Piece wurde ein brandneues und zuvor noch nie gesehenes Open-World Game angekündigt – One Piece World Seeker. Release Datum des, zuvor unter Codenamen „DAWN“ angekündigte, Spiels ist 2018. Ehemalige Mitarbeiter, welche aber nicht gut auf die Firma zu sprechen sind, behaupteten, dass es sich um den Zeitraum Dezember handeln soll. Ob dies stimmt werden wir im Laufe des Jahres sehen.

OPEN-WORLD Piratenabenteuer für PS4, XBOX und PC angekündigt!

One Piece World Seeker – das beste One Piece Spiel aller Zeiten?

One Piece World Seeker ist wie auch Detroit: Become Human oder Days Gone ein action-abenteuer Videospiel. Fans legen große Hoffnungen auf dieses Spiel, da frühere OP Spiele, wie Burning Blood oder Unlimited Cruise nicht die perfekte Mischung zwischen Abenteuer-, Kampf- und Storymodi bieten konnten. Dies soll aber One Piece World Seeker garantieren.Ruffy in der Fabrik der Marine vor dem Angriff an einen Marinesoldat

Erste Trailer und Screenshots lassen die One Piece Herzen höherschlagen. Denn die Graphik, die Spielengine und die Größe der Open-World Insel kann sich wirklich sehen lassen. Ein weiterer Grund zur Vorfreude ist, dass anscheinend die Story von One Piece World Seeker nicht vom Anime nacherzählt wird, sondern einen eigenen Story-Arc bekommt, welcher weder im Anime noch im Manga gezeigt worden war. Außerdem gibt es Gerüchte, dass Oda-sensei nicht nur bei Charakter Designs, sondern auch bei der Hauptstory des Spiels mitarbeitet!

Um was geht es in One Piece World Seeker?

Ruffy und die Strohhutbande landen auf einer mysteriösen Insel in der neuen Welt, voller unterschiedlichen Gegenden und Lebensformen. Von hier aus begeben sich Spieler auf ein Abenteuer, um ein rätselhaftes und dunkles Geheimnis zu lüften, welches die neue Welt in „Schock versetzen wird“. Sie werden unterschiedliche Territorien erkunden, in denen Natur und Technologie koexistieren, wie der Hafen, die Mine und der Canyon. Doch auf der Insel gibt es eine riesengroße Marinebasis, die anscheinend zu einem großen Problem für die Strohhutbande wird. Naja, klar wenn die Insel von der Weltregierung kontrolliert wird 😉

Über den Antagonist ist noch wenig bekannt. Im Trailer bekommt man nur kurz seine ideologischen Grundsätze zu schau gestellt. Diese sind, dass die ganze Welt nur aus Formeln besteht. Zugleich möchte er Ruffy, mithilfe eines Experiments, seine Weltanschauung unter Beweis stellen.  Ob die Strohhutbande die Insel von der Marine befreien kann? Um dies herauszufinden müsst ihr euch noch auf One Piece World Seeker gedulden. Dieses Jahr ist es auf jeden Fall soweit.

Für die gewisse Würze im Kampf haben sich die Entwickler für eine sehr gute Spielengine entschieden. Graphik Programmierer Hiroki Morishita hat hier sehr gute Arbeit geleistet. Deswegen sehen Ruffy’s Attacken wie Gum Gum Gatling oder die beliebte Red Hawk super animiert aus. Die Kampfanimationen sehen generell sehr gut aus, wie man sich in dem kürzlich erschienen Trailer von One Piece World Seeker bestätigen lassen kann.

Neue Screenshots verraten auch, dass man höchstwahrscheinlich wie bei Naruto Ultimate Ninja Storm oder Dragonball Xenoverse mit den Dorfbewohnern interagieren kann. Außerdem gibt es einen Screenshot von Trafalgar D. water Law’s Steckbrief. Dies lässt darauf schließen, dass Law mit hoher Wahrscheinlichkeit bei One Piece World Seeker dabei sein wird. Ruffy und Zorro, die vor dem Bison Restaurant stehen

Contra:

Das Spiel erscheint leider nur mit japanischer Synchronisation und englisch oder deutschen Untertiteln. Außerdem bestätigten leider die Entwickler schon, dass man das Open-World One Piece Abenteuer nur mit dem Kapitän Monkey D. Ruffy bestreiten kann. In Folge dessen ist es unmöglich die Geschichte aus der Sicht von Sanji Zorro oder den anderen Strohhüten zu erleben. Aber keine Sorge unsere Nakamas werden alle in One Piece World Seeker auftreten und mit unserem Käpten Ruffy zusammen gegen das Böse kämpfen. Des Weiteren gibt es noch keine Anzeichen dafür, dass es die Möglichkeit gäbe mit der Thousand Sunny auf Seeabenteuer zu gehen. Doch ein Screenshot lässt hoffen, denn man sieht ein Schiff im Hafen, welches zum Ablegen nur so bereitsteht. Der letzte Kritikpunkt ist, dass die CGI nicht die beste Arbeit geleistet hat. So wurden viele Bäume und Sträucher einfach kopiert und lässt die Welt einseitig wirken.

Fazit:

Ich freu mich auf jeden Fall riesig auf One Piece World Seeker, da es endlich ein Open World Game in dieser Franchise gibt. Mir zuckt es jetzt schon in den Fingern mit Ruffy frei auf der mysteriösen Insel zu laufen. Außerdem hoffe ich nicht nur auf eine Verwandlung in den Gear 4 Bounce Man sondern auch – VORSICHT MANGA SPOILER – eine Verwandlung in den Snake Man oder Tank Man. Diese Formen hat man letztlich im Whole Cake Island Arc gesehen und sind gegen die Süßigkeiten Kommandanten Katakuri und Cracker von Ruffy eingesetzt worden.

screenshot von One Piece World Seeker: Ruffy steht an einem Steg vor einem großen See, im Hintergrund ein Berg mit riesigen grünblauen Smaragden

Falls ihr jetzt so viel Bock auf das Spiel bekommen habt wie ich, dann könnt ihr es hier vorbestellen.

Viel Spaß beim Warten 😀