Crackdown 3

Crackdown 3 ist ein Action-Adventure-Videospiel für PC und Xbox One, dessen Entwicklung von den britischen Entwicklern Reagent Games und Sumo Digital geleitet wird und voraussichtlich im Februar 2019 erscheinen wird. Die Entwicklung war aber nicht komplett ohne Sorgen. Nachdem das Spiel bereits mehrere male verschoben wurde, sind manche Kritiker nun skeptisch ob wir das Spiel vor 2020 erwarten können.

Story

Zehn Jahre nach den Ereignissen von Crackdown 2 legt ein Terroranschlag die globale Elektrizität lahm. Die Agency, wie man sie aus den Vorgängern kennt, wird wieder aktiv nachdem man den Terroranschlag auf die Stadt New Providence zurückverfolgen konnte. Allerdings wird New Providence von der geheimnisvollen Terra Nova Organisation kontrolliert, was dass agieren dort etwas schwer machen wird. Nachdem die erste Operation fehlschlug und zahlreiche Verluste mit sich brachte, wurde nun ein Squadron von Supersoldaten entsendet um Terra Nova auf jede Art und Weise unschädlich zu machen. Mehr wurde über das Geschehen noch nicht bekannt gegeben.

Gameplay

Trotz einiger Veränderungen behält Crackdown 3 die Kern-Mechaniken der Vorgänger bei. Es gibt eine Reihe verschiedener Gangs die sich in den Bezirken von New Providence eingenistet haben. Diese Bezirke müssen von den Spielern übernommen werden indem sie deren interne Struktur schwächen um dann den zugehörigen Gang Leader auszuschalten. Dazu stehen den Protagonisten eine große Auswahl an Schuss- und Sprengwaffen zur Verfügung. Wie üblich für ein Sandbox-Spiel kann hier auch jedes gefundene Fahrzeug auf kreativste Weise genutzt werden. Das Spiel nutzt das sogenannte „Skills for Kills“ -System, in dem der Spieler für das töten von Gegnern und beenden von Missionen mit „Orbs“ belohnt wird. Diese Orbs werden dann für Upgrades eingetauscht, welche von Waffen- und Fahrzeug Verbesserungen bis hin zur Erweiterung biologischer Fähigkeiten reichen.

Außerdem finden wir in Crackdown 3 ein innovatives System namens „Gangs Bite Back“ bei dem der Krieg um Bezirke etwas interaktiver gestaltet werden soll. Anstatt nämlich nur darauf zu warten bis man den Bezirk erobert , wird die dort ansässige Gang versuchen den Spieler mit allen möglichen Mitteln zurück zu drängen und zu vertreiben. Die Gegenangriffe sind komplett zufällig und können überall, zu jeder Zeit passieren. 

Entwicklung

Das Spiel wurde auf der Microsoft-Pressekonferenz der E3 2014 als Xbox One exklusiv-Titel angekündigt. Der Creative Director von Microsoft Studios, Ken Lobb, behauptete, dass das Spiel nur Crackdown statt Crackdown 3 heißen würde. Es fände nach dem ersten Spiel statt, wäre aber eine alternative Timeline zum zweiten Teil. Während der Gamescom am 4. August 2015 wurde das Spiel offiziell als Crackdown 3 enthüllt. Im Jahr 2o16 wurde der Release-Termin erneut verschoben da Microsoft dem Entwicklerteam mehr Zeit gab um Crackdown noch komplett aufzupolieren. 

 

Unerwartetes Cameo

In Crackdown gibt es mehrere spielbare Charaktere, doch einer davon ist ganz besonders. Da es ihm schon nicht erlaubt wurde die Stimme von Doomfist zu sein, wird Terry Crews dafür nun Commander Jaxon in Crackdown 3 verkörpern. Terry Crews ist neben einem ehemaligem Football Star und erfolgreichem Schauspieler außerdem noch heißblütiger Gamer. Deshalb war er zu größter Freude überrascht als Microsoft auf ihn zu kam und darum bat einen Charakter aus Ihrem Spiel nicht nur zu Sprechen, sondern auch das Motion Capturing dafür zu übernehmen. Über Commander Jaxon ist noch nicht viel bekannt außer dass er laut, schrill und äußerst enthusiastisch über neue Rekruten ist. Terry Crews selbst meint sogar dass Jaxon wie auf ihn zurecht geschnitten ist. Mal sehen ob uns der Old Spice Guy überzeugen kann.